Skip to content
CLICK TO ENTER

Europäischer

Motorsägen-Führerschein (ECC)

Der Europäische Motorsägenführerschein (ECC – European Chainsaw Certificate) dient dazu, die im Inland erworbenen Kompetenzen im Umgang mit der Motorsäge auch im EU-Ausland zu dokumentieren.

Europäische Mindeststandards (ECS) wurden für unterschiedliche Kompetenzstufen bei der Verwendung von Kettensägen entwickelt. Derzeit sind Standards für folgende Kompetenzstufen verfügbar:

  • ECS 1: Wartung und Querschneiden von Kettensägen
  • ECS 1 (Spannung): Querschneiden von Holz auf gespannten Holzabschnitten mit einem Simulator
  • ECS 2: Grundlegendes Fällen von Bäumen
  • ECS 3: Fortgeschrittenes Fällen von Bäumen
  • ECS 4: Vom Wind verwehte und beschädigte Bäume
  • ECS (Höhe): Verwendung der Kettensäge in der Höhe

Auf der Grundlage der oben genannten ECS-Kompetenzstufen wurde ein formelles Bewertungsverfahren vereinbart. Durch eine Bewertung in einem akkreditierten Bewertungszentrum können Kettensägenbenutzer das ECC – European Chainsaw Certificate (Europäischer Kettensägen Führerschein) erwerben.

Anforderungen & Zulassung

Laut Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus sind folgende Ausbildungen notwendig, um einen Antrag zu stellen. Der Motorsägenführerschein unterscheidet 4 verschiedene Levels. In der unten angeführte Tabelle ist ersichtlich, welches Level mit welcher Ausbildung beantragt werden kann.

AusbildungLevel
Forstfacharbeiter/in1-4
Forstwirtschaftsmeister/in1-4
Lehrberuf zu Forsttechniker/in Rotholz: (gleichzusetzen mit Forstfacharbeiter/in Ausbildung)1-4
Zertifizierter Motorsägenführer/in
mit Erfolg/gutem Erfolg
mit ausgezeichnetem Erfolg

1-3
1-4
Forstwart/in (können nach absolvierten Ausbildung den Forstfacharbeiter/in Brief beantragen)1-4
HBLA Bruck/Mur (Berufsausbildung Forstfacharbeiter/in)1-4
HBLA Gainfarn1-?
Ausbildung zum Praxisprofi für Waldbewirtschaftung – 13-wöchiger Lehrgang Forstwirtschaftliches Betriebsmanagement (ehemals Forstschutzorgankurs)
FAST Ossiach (Gleichstellung – Ausbildung zu Forstfacharbeiter/in)
1-4
ECC Prüfungen1-x
Forstgarten- und Forstpflege- Wirtschaftsfacharbeiter/in1-2

Antragstellung

Die Forstliche Ausbildungsstätte Traunkirchen ist Clearingstelle für den Europäischen Motorsägenführerschein. Anträge können in der FAST Traunkirchen unter der E-Mailadresse ecc@bfw.gv.at eingebracht werden. Hier finden Sie das Antragsformular zum Download:

Weitere Informationen

Hier finden Sie auch das ECC Handbuch des EFSC. Weitere Informationen zum Motorsägenführerschein finden sie bei der internationalen Vernetzungstelle EFESC unter https://efesc.org/downloads/.

Kontakt

Weitere Informationen erhalten Sie unter ecc@bfw.gv.at  oder telefonisch unter +43-7617-21444.

Prüfung & Kurse zum ECC